Versicherungsrecht

Für jedes auch nur erdenkliche Risiko werden am Markt Versicherungen angeboten. Auch wenn man sich im Schadensfall auf der sicheren Seite glaubt, zeigt die Praxis, dass Versicherungen den Schaden oftmals nur zum Teil regulieren oder die Versicherungsleistung sogar ganz verweigern. Die Gründe für eine Leistungsverweigerung des Versicherers können vielfältig sein. Angefangen von einer restriktiven Schadensbearbeitung beim Versicherer, bis hin zu einem schleppend verlaufenden Sachverständigenverfahren, ist das Spektrum der Gründe für eine Leistungsverweigerung oder verzögerte Leistung des Versicherers groß.

Spätestens wenn Ihre Versicherung den Ausgleich der von Ihnen geltend gemachten Ansprüche ablehnt, ist es an der Zeit, anwaltliche Hilfe in Anspruch zu nehmen. Als erfahrene Rechtsanwälte unterstützen wir Sie bei der Durchsetzung von Ansprüchen aus Versicherungsverträgen. Wir vertreten kompetent Ihre Interessen, wenn es zu Differenzen zwischen Ihnen und Ihrem Versicherer kommt. Aus unserer langjährigen Erfahrung wissen wir, wie man etwa den häufigen Einwendungen einer Unterversicherung oder auch einer Obliegenheitsverletzung des Versicherungsnehmers begegnet. Wir werden Sie dabei unterstützen, langwierige Auseinandersetzungen oder Leistungskürzungen des Versicherers bereits außergerichtlich zu vermeiden. Ob die Einwände des Versicherers überhaupt durchgreifen und einer gerichtlichen Überprüfung standhalten würden, prüfen wir für Sie. Wir scheuen aber auch die gerichtliche Auseinandersetzung nicht um zu verhindern, dass Sie als Versicherungsnehmer in eine wirtschaftlich bedrohliche Lage kommen.
Wenn Sie einen Versicherungsfall haben und Ihre Versicherung verweigert ganz oder teilweise die Zahlung, ohne dass Sie die Gründe dafür nachvollziehen können, sprechen Sie uns gerne an.

Unseren Mandanten bieten wir folgende Leistungen an:

Prüfung von Haftungsansprüchen gegen Versicherungsmakler
Vertretung von Versicherungsmaklern bei der Abwehr von Haftungsansprüchen
Regulierung von Großschäden
Prüfung von Versicherungsverträgen